Philippinen

Inlandsflüge PhilippinenPhilippinen Landkarte / Inlandsflüge Philippinen

Das Reisen auf den Philippinen ist ohne Inlandsflüge eigentlich kaum möglich. Die einzelnen Inseln sind zwar alle durch Fährverbindungen miteinander verbunden, jedoch ist diese Art des Reisens sehr zeitaufwändig. Abgesehen davon, verkehren die Fähren aufgrund der Wetterbedingungen auf den Philippinen nicht das ganze Jahr. Achte bei Inlandsflügen ab Manila darauf, an welchem Terminal du ankommst bzw. von welchem Terminal du abfliegst und plane entsprechend viel Zeit ein.

Anbei ein Überblick über die einzelnen Terminals des Ninoy Aquino International Flughafens (NAIA) in Manila:

  • NAIA Terminal 1: Alle internationalen Flüge, außer der Fluggesellschaften Cebu Pacific Air, PAL Express, Delta Air Lines, Philippine Airlines, ANA All Nippon, KLM, Singapore Airlines, Emirates und Cathay Pacific.
  • NAIA Terminal 2: Alle internationalen und nationalen Flüge von Philippine Airlines. Hier gibt es allerdings Ausnahmen, bitte überprüfe bei PAL Flügen hier dein Terminal.
  • NAIA Terminal 3: Alle internationalen Flüge, welche nicht in Terminal 1 abgefertigt werden.
  • NAIA Terminal 4: Alle Flüge von Philippine AirAsia und Sky Jet.

Philippine Airlines (PR)

PAL / Inlandsflüge PhilippinenPhilippine Airlines, auch bekannt unter dem Namen PAL, ist die nationale Fluggesellschaft der Philippinen mit Sitz in Manila und Basis auf dem Flughafen Ninoy Aquino International. Sie wurde 1941 gegründet und ist somit die älteste, noch operierende, Fluggesellschaft Asiens. Philippine Airlines fliegt neben zahlreichen Destinationen innerhalb der Philippinen auch einige weitere Ziele innerhalb Asiens, dem Nahen Osten, Australien und Nordamerika an. PAL ist die einzige Fluggesellschaft, welche einen Direktflug nach Europa (London Heathrow) anbietet. Die Flotte umfasst aktuell 60 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von ca. 4,7 Jahren.

PAL Flüge starten und landen an unterschiedlichen Terminals am Flughafen Ninoy Aquino International (NAIA) in Manila. Hier kannst du prüfen, an welchem Terminal du ankommst bzw. wieder abfliegst.

Flüge mit Philippine Airlines können direkt über die Homepage gebucht werden.

PAL Express (2P)

Die Fluggesellschaft PAL Express wurde 1995 als Billigfluggesellschaft unter dem Namen Air Philippines gegründet. In 2010 wurde der Name in Airphil Express geändert und seit 2013 operiert die Tochtergesellschaft von Philippine Airlines unter dem heutigen Namen PAL Express. Sie fliegt neben Zielen innerhalb der Philippinen auch Ziele in China an. PAL Express verfügt über 17 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von ca. 8,6 Jahren.

PAL Express Flüge können über die Homepage von Philippine Airlines gebucht werden.

Cebu Pacific (5J)

Die philippinische Billigfluggesellschaft Cebu Pacific wurde 1996 gegründet. Ihr Heimatflughafen ist Mactan-Cebu, von dort aus fliegt Cebu Pacific zu 38 Zielen innerhalb der Philippinen und zu 30 internationalen Destinationen, unter anderem sogar nach Australien und in die USA. Ihre Flotte besteht derzeit aus 58 Maschinen mit einem Durchschnittsalter von ca. 5 Jahren.

Cebu Pacific Flüge können direkt über die Homepage gebucht werden.

Cebgo (DG)

Cebgo ist eine Tochtergesellschaft von Cebu Pacific mit Basis auf dem Flughafen Ninoy Aquino International in Manila. Die Fluggesellschaft Cebgo existiert seit 1994 und startete in 2010 eine umfangreiche Kooperation mit der Billigfluggesellschaft Tigerair aus Singapur. Seit 2014 ist Cebu Pacific im Besitz aller Anteile von Tigerair Philippines, welche ein Jahr später in Cebgo umbenannt wurde. Die Flotte von Cebgo umfasst aktuell 9 Maschinen und bedient zahlreiche Flughäfen innerhalb der Philippinen.

Cebgo Flüge können ebenfalls über die Homepage von Cebu Pacific gebucht werden.

Philippines AirAsia (Z2)

Die Fluggesellschaft Philippines AirAsia erhielt ihren heutigen Namen im Jahre 2015 durch eine Fusion der ehemaligen Fluggesellschaften AirAsia Philippines und Zest Airways. Sie bedient mit ihren 4 Maschinen aktuell 24 Ziele innerhalb der Philippinen sowie einige internationale Destinationen.

Philippines AirAsia Flüge können über die Homepage von AirAsia gebucht werden.

Sky Jet (M8)

Seit 2012 existiert die philippinische Fluggesellschaft Sky Jet. Mit ihren kleinen Maschinen des Typs BAE-146 (80 Sitzplätze) hat sich Sky Jet auf kurze Start- und Landebahnen spezialisiert und fliegt derzeit von Manila die Flughäfen Batanes in 70 Minunten, Boracay in 35 Minuten, Coron in 35 Minuten und Siargao in 100 Minuten an.

Flüge mit Sky Jet können direkt über die Homepage gebucht werden.

AirSWIFT (T6)

AirSWIFT wurde 2002 als Island Transvoyager gegründet und trägt seit 2015 ihren heutigen Namen. Mit ihren 4 Flugzeugen des Typs ATR 42-600 bedient die erste philippinische Boutique-Fluggesellschaft 6 Destinationen innerhalb des Landes, unter anderem auch tägliche Verbindungen von Manila und Cebu nach El Nido.

AirSWIFT Flüge können über direkt über die Homepage gebucht werden.